Lebendiges Brot vom Himmel

veröffentlicht Sep 26, 2016 von Adrian Ebens in Der Sabbat Treffer: 243
Übersetzt von H. Schnabellehner, F. Bunkus, J. Deichsel

Das gesamte Opfersystem mit seinen Tieropfern und Speis- und Trankopfern deutete hin auf die lebensspendende Gnade von Jesus durch Sein Werk am Kreuz und Seine Vermittlung im Himmel für uns.

Die Frage kommt auf: Was ist die Bedeutung von all den Gewichten und Maßen von Mehl und Öl und der Anzahl der Tiere? Wenn all diese Vorgänge einfach auf den Tod Jesus vor 2000 Jahren hinwiesen, warum veränderten sich diese Tier- und Speisopfer bei jeder religiösen Versammlung? Was bedeutet das?

Gibt es für uns etwas zu lernen in all diesen Opfer und Gaben, dass wir vielleicht noch nicht betrachtet haben?

Das Gesetz ist das verkörperte Evangelium und das Evangelium ist das entfaltete Gesetz. Das Gesetz ist die Wurzel, das Evangelium ist die wohlriechende Blüte und Frucht, die es trägt. Das Alte Testament wirft Licht auf das Neue und das Neue wirft Licht auf das Alte. Jedes ist eine Offenbarung der Herrlichkeit Gottes in Christo. Beide enthalten Wahrheiten, deren tiefere Bedeutungen dem ernsten Forscher beständig mehr erschlossen werden. Die Wahrheit in Christo und durch Christum ist unermesslich. Der Schriftforscher blickt sozusagen in eine Quelle, die tiefer und umfangreicher wird, indem er in sie hinabschaut. (Christi Gleichnisse 126)

Mögen wir mehr vom Evangelium lernen durch das Licht, das im Alten Testament gefunden wird. Lass uns von der Quelle trinken und unsere Freude vertiefen am Evangelium von Christus.

Lies den gesamten Artikel hier...