Maranatha Media: German
Buch downloaden
Autor Adrian Ebens
Veröffentlicht Okt 27, 2020
Letztes Update Okt 27, 2020
Downloads 95

Andere Sprachen

български език English Română Русский

Wie du richtest

Gerichtstag! Die meisten Kulturen der Welt halten an dem Grundsatz fest, dass jeder für die Dinge, die er in diesem Leben getan hat, gerichtet wird. Jesus Christus gibt uns ein einfaches Prinzip, um dieses Gericht durchzustehen:

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! (Matthäus 7,1)

Wie fühlt es sich an, in einem Reich zu leben, in dem man aufhört, andere zu richten? Wie kann das möglich sein? Wir richten ständig das Aussehen, die Größe, das Verhalten und die Fähigkeiten anderer. Wir beurteilen Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrem sozialen Status, ihrem Einkommen und ihrem Intellekt.

Wohin können wir uns wenden, um ein vollkommenes Beispiel von jemandem zu finden, der nicht richtet, damit wir seinem Vorbild folgen können?

Ihr richtet nach dem Fleisch (nach menschlichen Maßstäben); ich richte niemand. (Johannes 8,15)

Wie kann es möglich sein, dass Jesus niemanden richtet? Wie kann der Gerechtigkeit Genüge getan werden, wenn Er niemanden verurteilt? Bedenke auch, was Jesus über Seinen Vater gesagt hat:

Denn der Vater richtet niemand, sondern alles Gericht hat er dem Sohn übergeben. (Johannes 5,22)

Spricht die Bibel nicht vom Gericht Gottes, in dem jeder seinen gerechten Lohn bekommt? Wie passt das zu den Worten Jesu? Entdecke das Geheimnis, um die Verurteilung zu überwinden, die wir fühlen, wenn wir versagen, und die Bitterkeit, die wir empfinden mögen, wenn andere uns verletzen.

Komm in das Licht der Wahrheit,
in der es überhaupt keine Verdammung gibt.