Buch downloaden
Autoren: Dejan Andov und Adrian Ebens
Veröffentlicht: Jan 18, 2019
Geschrieben von: Jan 18, 2019
Downloads: 71

Wer war der Verderber oder Zerstörer der Erstgeborenen in Ägypten?

Denn der Herr wird umhergehen und die Ägypter schlagen. Und wenn er das Blut sehen wird an der Oberschwelle und an den beiden Türpfosten, so wird er, der Herr, an der Tür verschonend vorübergehen und den Verderber nicht in eure Häuser kommen lassen, um zu schlagen. 2.Mose 12,23

Viele glauben, dass es Gott war, der sie alle tötete. Wenn Gott dem Verderber nicht gestattete, in die Häuser der Israeliten zu kommen, bedeutet das dann, dass Er sich selbst zurückgehalten hat? Ist das logisch? Wenn Christus die Erstgeborenen in Ägypten zerstörte, heißt das dann, dass diejenigen, die mit Christus gekreuzigt sind und glauben, dass Christus in ihnen ist, dass sie einen Verderber in sich wohnen haben?

Der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, um die Seelen der Menschen zu verderben, sondern zu erretten! Lukas 9,56

Die Beweise zeigen deutlich, dass Satan der Verderber ist, und dass es Gott ist, der ihn darin beschränkt, sein böses Werk zu tun.

Auf diese Weise bekleidet der Erzfeind den Schöpfer und Wohltäter des Menschengeschlechts mit den Eigenschaften, die er selbst besitzt. Grausamkeit ist satanisch. Gott ist die Liebe, und alles, was er schuf, war rein, heilig und lieblich, bis durch den ersten großen Empörer die Sünde hereingebracht wurde. Satan selbst ist der Feind, der den Menschen zur Sünde verführt und ihn dann womöglich vernichtet. Hat er sein Opfer sicher, frohlockt er über das Verderben, das er bewirkte. Könnte er, wie er wollte, so würde er das ganze Menschengeschlecht in sein Netz einfangen. Legte sich nicht die göttliche Macht ins Mittel, ihm würde nicht ein Sohn, nicht eine Tochter Adams entrinnen. {GK 537.2}