Buch downloaden
Autor: Adrian Ebens
Veröffentlicht: Jan 13, 2017
Geschrieben von: Jan 13, 2017
Downloads: 160

Was machen wir mit Aussagen wie dieser?

Unter göttlicher Führung haben die Engel unbegrenzte Gewalt — sie hatten bei einer Gelegenheit auf Christi Befehl einhundertfünfundachtzigtausend Mann der assyrischen Streitkräfte in einer Nacht geschlagen. {LJ 697.1}


Derselbe Engel, der aus dem Himmel gekommen war, um Petrus zu befreien, war für Herodes der Bote des göttlichen Zorns und Gerichts. Er hatte Petrus geschlagen, um ihn aus dem Schlummer zu wecken; einen ganz anderen Schlag aber versetzte er dem gottlosen König, den er auf diese Weise demütigte und an ihm die Strafe des Allmächtigen vollzog. Herodes widerfuhr das Gericht Gottes, und er starb unter qualvollen Schmerzen von Geist und Körper. {WA 151.2}

Ist es wirklich so, dass Gottes heilige Engel Menschen hinrichten? Spricht Christus wirklich die Worte „Diese Menschen müssen jetzt sterben, gehe und bringe sie um.“? Hat Christus diesen Teil von Gottes Charakter verborgen, als Er auf diese Erde kam? Jesus tötete nie jemanden, während Er hier war. Wenn das Hinrichten von Menschen Teil Seines Charakters ist, warum offenbarte Er das nicht, während Er auf Erden war?

Denn der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, um die Seelen der Menschen zu verderben, sondern zu erretten! Lukas 9, 56

Jesus spricht zu ihm: So lange Zeit bin ich bei euch, und du hast mich noch nicht erkannt, Philippus? Wer mich gesehen hat, der hat den Vater gesehen. Wie kannst du da sagen: Zeige uns den Vater? Johannes 14,9